KiB – Kinder im Blick

EIN KURS FÜR ELTERN IN TRENNUNG

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, auch für die Kinder. Sie brauchen in dieser Zeit besonders viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen. Das ist für konflikthaft getrennte Eltern nicht leicht. Finanzielle Probleme, Konflikte mit dem anderen Elternteil und die emotionalen Turbulenzen fordern Kraft, Zeit und Nerven — häufig auf Kosten der Kinder — aber genauso oft auf Kosten des eigenen Wohlbefindens. Hier setzt der Elternkurs «Kinder im Blick» an:

Der Kurs behandelt drei grundlegende Fragen

  • Wie kann ich die Beziehung zu meinem Kind positiv gestalten und seine Entwicklung fördern?
  • Was kann ich tun, um Stress zu vermeiden und abzubauen?
  • Wie kann ich den Kontakt zum anderen Elternteil im Sinne meines Kindes gestalten?

Der Kurs umfasst sieben Abende à drei Stunden und kann von beiden Eltern parallel besucht werden, d.h. getrennte Eltern besuchen denselben Kurs, jedoch an einem anderen Wochentag und in einer anderen Gruppe mit Müttern und Vätern in einer ähnlichen Situation.

Die Themen im Überblick

  • Eltern sein und Eltern bleiben nach der Trennung: Risiken und Chancen.
  • Was braucht mein Kind jetzt?
  • Kinder fragen – wie kann ich antworten?
  • Wie kann ich trotz Krisensituationen auftanken?
  • Mein Kind und ich – wie kann ich eine gute Beziehung zu meinem Kind pflegen?
  • Wie reagiere ich, wenn mein Kind unangenehme Gefühle hat?
  • Wie lassen sich Konflikte mit dem anderen Elternteil entschärfen und besser bewältigen?
  • Eine neue Lebensperspektive gewinnen – was trägt mich, was ist mir wichtig?

Gute Gründe für diesen Kurs

  • Sie lernen Ihr Kind und seine Bedürfnisse besser kennen und üben, wie Sie Ihr Kind gut unterstützen können.
  • Sie bekommen Vorschläge vermittelt, wie Sie besser mit dem anderen Elternteil umgehen können.
  • Praxisnahe Vermittlung aktueller Erkenntnisse der Scheidungs- und Stressforschung.
  • Die im Kurs abgegebene Elternmappe hilft Ihnen, das Gelernte zuhause zu vertiefen.
  • Sie lernen andere Eltern in Trennung kennen.
  • Der Kurs umfasst sieben Sitzungen à drei Stunden in einer kleinen Gruppe von max. zehn Teilnehmenden.
  • Der Kurs wird von einem professionellen Zweierteam geleitet.

Allgemeine Infos

Der Elternkurs «Kinder im Blick» wird von PINOCCHIO zweimal jährlich angeboten. Die Anmeldegebühr beträgt CHF 200. Der Kurs wird an zwei unterschiedlichen Abenden mit zwei parallelen Gruppen geführt. Getrennte Eltern können den Kurs daher gleichzeitig aber doch separat besuchen.

Die Kurse finden im Gemeindezentrum der Bullingerkirche im Kreis 4 am Bullingerplatz in Zürich statt. Gruppe A trifft sich am Dienstagabend (18-21 Uhr), Gruppe B am Mittwochabend (18-21 Uhr).

Aktualisierung vom 29.01.: Bitte beachten Sie die neuen Termine des Frühjahrskurses. Wir entscheiden anfangs März, ob wir den Kurs physisch vor Ort durchführen können, oder ob wir die Inhalte virtuell vermitteln.

Daten für 1. Kurs im 2021

Gruppe AGruppe B
Dienstagabend, 18-21 UhrMittwochabend, 18-21 Uhr
30.03.31.03.
13.04.14.04.
11.05.12.05.
25.05.26.05.
08.06.09.06
22.06.23.06.
06.07.07.07.

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular ganz unten an. Die Kursleitung wird mit Ihnen ein telefonisches Vorgespräch vereinbaren, um die Teilnahmebedingungen zu klären. Aus Gründen der Zusammensetzung der einzelnen Gruppen kann es u.U. sein, dass eine Anmeldung erst auf den nächsten Kurs möglich ist. Die Anmeldung wird mit Eingang der Anmeldungsgebühr abgeschlossen. Die Anmeldegebühr kann im Falle einer Nichtteilnahme nicht rückerstattet werden.

Voraussichtliche Daten für 2. Kurs im Herbst 2021

Gruppe AGruppe B
Dienstagabend, 18-21 UhrMittwochabend, 18-21 Uhr
07.09.08.09.
21.09.22.09.
05.10.06.10.
26.10.27.10.
09.1110.11.
23.11.24.11.
07.12.08.12.

Voraussetzungen

Ich erfülle folgende Voraussetzungen für den Kurs

  • Unser Kind (mindestens eines unserer Kinder) ist über 3 Jahre alt
  • Beide Elternteile haben regelmässigen Kontakt (mindestens 14-täglich) mit dem/den Kind/ern
  • Es bestehen keine gesetzlichen Auflagen, die den Kontakt zum Kind / zu den Kindern einschränken (z.B. nur begleitetes Besuchsrecht)
  • Ich verfüge über ausreichend gute Sprachkenntnisse in Schweizerdeutsch oder Hochdeutsch und kann mich an einer Gruppendiskussion beteiligen
  • Ich kann an den ausgeschriebenen 7 Kursabenden teilnehmen, die Kinderbetreuung ist gewährleistet

Grundlagen des Kurses

«Kinder im Blick» ist ein wissenschaftlich fundiertes Angebot für Eltern in konflikthafter Trennung, das in der Beratungspraxis mit Trennungsfamilien in Deutschland entwickelt wurde. Es hat seine Grundlagen in der Stress- und Scheidungsforschung. Kooperationspartner bei der Entwicklung des Kurses waren die Ludwig-Maximilians-Universität München, Prof. Dr. Sabine Walper und Team sowie der Familien-Notruf München e.V.

Die Einführung des Elternkurses in Zürich wurde von einem Forschungsteam der HfH (Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik) wissenschaftlich begleitet und evaluiert, um die Qualität zu sichern und das Programm für die Schweiz zu optimieren.

Flyer: Kind im Blick

Anmeldung zum KiB

    Mögliche Kurstage

    DienstagabendMittwochabend